Lesezeichen hinzufügen spacer trenner spacer Teilen Via Delicious facebook bookmark trenner designkritik.dk auf facebook Twitter spacer rss
designkritik.dk ist eine Initiative, die Designtheorie und -kritik zugänglich und verständlich machen möchte.
spacer
Zitat der Woche

- Das Nützliche allein ist nicht lebensfähig. - — Alexander Kluge

designkritik.dk design literatur blog

0

Jens Müller Hrs. - A5 Reihe

Ein Archiv der Geschichte des deutschen Grafik-Designs soll mit der Reihe A5 seinen Anfang nehmen, einer Kooperation des Labor visuell am Fachbereich der Fachhochschule Düsseldorf und Lars Müller Publishers. Bisher liegen drei jeweils 120 Seiten starke Paperback-Bände vor, in Deutsch und Englisch. Hier werden Kultklassiker behandelt, der Humus, auf dem die zeitgenössische Grafik in Deutschland gewachsen ist. Wie es sich für ein solches Thema gehört, erfüllen die A5-Büchlein jeden Anspruch an durchdachtes Design: Der Inhalt ist mit Liebe recherchiert, der Preis studentisch, das Format sammelbar – zudem geht das grafische Konzept eine sehr gelungene Verbindung mit dem Inhalt ein. Es riecht nach Druckerschwärze, dem Aphrodisiakum der Grafiker.

Im Zentrum von Band 1 steht der 1925 geborene Plakatgestalter und Illustrator Hans Hillmann, der zu den wichtigsten Grafikern Deutschlands zählt. Seine Illustrationen zu fremden und eigenen Geschichten für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ und viele andere haben Standards gesetzt und sind ins visuelle Gedächtnis der Deutschen eingegangen. Als Professor für Grafikdesign prägte Hillmann in über 30 Jahren Lehrtätigkeit die Handschrift vieler Gestalter. Interview, Essay und Bibliografie machen das Buch neben den unzähligen Abbildungen zum Lesevergnügen und einem Hors d’œuvre, das Appetit auf mehr Geschichtliches macht.

Im Kurzporträt erleben wir in Band 2 das Design der Zeitschrift „twen“ und der dazugehörigen Philips-Schallplattenedition. Hier gibt es historische und personelle Schnittstellen zum ersten Band, denn neben Willy Fleckhaus und Heinz Edelmann war auch Hans Hillmann prägend für den coolen, experimentellen Look der 1959 gegründeten Zeitschrift. Und während das Heft bis heute in Form und Inhalt Vorlage für viele Magazine ist, steht die Wiederentdeckung der Schallplattenedition noch an. A5 liefert Zeitleiste und den Katalog der Edition – überfällige Dokumentation und das passende Rüstzeug für die sofort einsetzende Sammelwut.

Band 3 beschäftigt sich mit Celestino Piatti und seiner von 1960 bis 1990 währenden Zusammenarbeit mit dem dtv – Deutscher Taschenbuch Verlag, dessen Publikationen Piattis Arbeit ein unverwechselbares Gesicht verlieh. Mit über 6.300 Buchumschlägen, die in einer Gesamtauflage von über 200 Millionen Exemplaren verkauft wurden, ist er einer der produktivsten Buchgestalter aller Zeiten. Die hier gezeigte große Auswahl von Piattis dtv-Werk ist wie eine Reise durch die Genres und Geschichte dieser Entwürfe. Aber nicht nur das. Das Bändchen schafft es mit wenigen, konzentrierten Ingredienzien, Design als Denk- und Arbeitsweise zu vermitteln. Durch die Schilderung von Schaffenssituationen, Vorskizzen und typografischen Notizen entsteht ein lebendiges Bild davon, was Design in den 1960er-Jahren bedeutete und welch hohes Maß an persönlichem Einsatz hinter der Verwirklichung der stringenten dtv-Taschenbuchreihe steckte. Lars Müller Publishers leistet mit einer Reihe wie A5 Aufbauarbeit. Denn die Geschichte des Designs zu dokumentieren und Quellen verlässlich zu sichern, scheint angesichts des ständigen Remix auf diesem Gebiet angebracht und nützlich.

Rezension erschien am 3. Dez. 2009 auf www.artnet.de/magazin

spacer
spacer
Leave a Reply
designkritik.dk -
Name
Email
Homepage
designkritik.dk -
Kommentar

Relevantes
spacer

Keine ähnlichen Artikel im Archiv


spacer
spacer
Tags
spacer













spacer
designkritik.dk Partnerzum Seitenanfang
creative city berlin
spacer
designkritik.dk Kontakt
Sollten Sie Anregungen, Fragen oder Kritik haben, so kontaktieren Sie uns:
Sie erreichen uns unter der folgenden Adresse:
Birgit S. Bauer

bb@designkritik.dk
dk - designkritik
Birgit S. Bauer
Malmöer Straße 26
10439 Berlin
+49 (0)170 4823647
Nicole Birlenbach

nb@designkritik.dk
Michael Okraj

mo@designkritik.dk
zum Seitenanfang
design by designerdeutsch.desupported by Ingo Rauth